Menü

Tauchen auf Madeira – abwechslungsreiche Unterwasserwelt entdecken

Die Blumeninsel ist nicht nur an Land mit ihrer Blütenpracht eine echte Augenweide, sondern auch die Unterwasserwelt rund um Madeira glänzt mit einem beeindruckenden Artenreichtum. Seit vielen Jahren avanciert die Insel zunehmend vom Geheimtipp zum Traumziel für Taucher in Europa.

Tauchen auf Madeira

Beste Voraussetzungen für Taucher auf Madeira
Die Insel Madeira bietet ideale Bedingungen für Taucher. Das Klima ist mild und der warme Golfstrom sorgt das ganze Jahr über für durchschnittliche Wassertemperaturen zwischen 18 und 21 Grad Celsius. Daher können Sie im Madeira Urlaub das ganze Jahr über tauchen. Madeira ist eine Insel vulkanischen Ursprungs und nur ein Drittel des Bergmassives ragt aus dem Meer heraus. Die restlichen rund 4000 Meter liegen unterhalb der Wasseroberfläche und fallen teilweise steil hinab, sodass auch tiefere Tauchgänge möglich sind, ohne weit hinausfahren zu müssen. Dieser Umstand bietet interessante Tauchspots in beeindruckender Kulisse mit ungewöhnlichen Lavaformationen. Erfahrene Taucher haben außerdem unter anderem die Möglichkeit, an Steilwänden mit schwarzen Korallen entlang zu tauchen oder an geführten Höhlentauchgängen teilzunehmen.

Tauchen auf Madeira

Madeiras Unterwasserwelt ist artenreich und aufregend
Das Wasser rund um Madeira ist kristallklar und an einigen Stellen wegen der besonderen Artenvielfalt zum Naturschutzgebiet erklärt. Der Artenreichtum erinnert stark an die Unterwasserwelt in tropischen Meeren. Zu den am häufigsten anzutreffenden Arten zählen Zackenbarsche, Papageienfische, Dorsche, Rochen, Anglerfische, Kugelfische, Muränen, Krebse, Haie und viele mehr. Zwischen den vulkanischen Felsformationen können Sie außerdem Seeanemonen, Nesseltiere und schwarze Korallen entdecken. Ein besonderes Naturschauspiel, welches Sie im Spätsommer beobachten können, ist die Wanderung der Manta Schwärme. Die tiefen Gewässer und der milde Golfstrom locken auch viele große Meeressäugetiere in die Region, wie zum Beispiel verschiede Wal- und Delfinarten. Ein besonderer Meeresbewohner, den Sie mit etwas Glück während eines Tauchgangs antreffen können, ist die vom Aussterben bedrohte Madeira-Mönchsrobbe.

Tauchen auf Madeira

Tauchschulen und die wichtigsten Tauchspots entlang der Küste
Egal, wo Sie ein Ferienhaus auf Madeira mieten, Sie haben an verschiedenen Orten entlang der Küste die Möglichkeit, interessante Tauchspots zu entdecken. Für Tauchgänge leichter zugänglich und somit besser geeignet sind die Ostküste und Südküste von Madeira. Der wohl bekannteste Tauchspot auf Madeira erstreckt sich entlang der Küste zwischen den Orten Caniço und Funchal. Hier befindet sich das 1986 gegründete Unterwasser-Naturreservat Garajau. Der Artenreichtum ist vermutlich an keinem anderen Ort an der Küste Madeiras höher. Bei Flut sind hier Tiefen von bis zu 50 Metern möglich.

In Funchal und Caniço finden Sie daher auch die meisten Tauchbasen. Sie bieten neben der Vermietung von Ausrüstung, geführte Tauchgänge und Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Darüber hinaus befinden sich noch weitere Tauchbasen in Machico, Santa Cruz und in der Nähe der Ponta de São Lourenço bei Caniçal. Wenn Sie sich für einen Tauchgang zu einem alten Schiffswrack interessieren, ist das auf Madeira ebenfalls möglich. Etwa 180 Meter von der Küste von Madalena do Mar entfernt, liegt das Schiffswrack der Bowbelle. Das Schiff liegt zwischen 21 und 30 Metern Tiefe und hat sich über die Jahrzehnte in ein beeindruckendes künstliches Riff verwandelt und ist ein beliebtes Unterwasser-Fotomotiv. Auf der Nachbarinsel Porto Santo können Sie bei einer geführten Tour ebenfalls ein Schiffswrack besuchen: den gesunkenen Frachter Madeirense, der 34 Meter unter der Wasseroberfläche vor der Küste liegt. Darüber hinaus hat Porto Santo noch weitere Tauchspots mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

Ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, in diesem Revier tauchen Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub auf Madeira in die faszinierende Unterwasserwelt des Archipels ein.

Alle Ferienhäuser auf Madeira

So vielfältig wie die Landschaften auf Madeira, sind die Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die Sie für Ihren Urlaub mieten können.

Besonders begehrt und häufig vorzufinden sind Ferienunterkünfte mit Pool. Eine umwerfende Aussicht auf den Atlantik oder die Berge haben Sie meistens sowieso.

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl und buchen Sie direkt online Ihr Traum-Ferienhaus auf Madeira!

Alle Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Madeira >>

Ferienhäuser Madeira

Ferienhäuser Madeira

Madeira Tipps

Lavapools auf Madeira

Lavapools auf Madeira
Engenhos do Norte

Engenhos do Norte

Zur Startseite Ferienhaus Madeira >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Madeira >>
Zur Übersicht Madeira Aktivitäten >>